31. Oktober 2014

Weihnachtskarte zu Halloween!??!

Da ich mit Halloween nichts am Hut habe - hab ich ja schon gesagt - entstand mit diesen Farben einfach mal eine Weihnachtskarte. Weihnachten ist ja nicht mehr weit und man sollte früh genug anfangen.


Ich habe einen bei mir neu eingezogenen Schrift-Stempel von Kartenkunst benutzt. Diese Schriftstempel finde ich einfach toll. Schon lange habe ich mit ihnen geliebäugelt, jetzt bin ich doch schwach geworden.







Mini-Schachtel

Manchmal braucht man nur eine winzige Kleinigkeit. Dafür ist diese Mini-Schachtel entstanden, ganz einfach aus einem quadratischen Stück Karton. Mit dem Falzbrett habe ich die Linien getanzt, alles geknickt und Oberteil ( 2 mm größer in der Grundfläche als das Unterteil) einfach auf das Unterteil gesteckt, Schleife drum, fertig (nachdem der Deckel etwas aufgemotzt wurde).



Hier noch einmal eine etwas andere Perspektive


Innen versteckt sich eine goldene Kugel, bei dieser Witterung braucht man keine Angst zu haben, dass sie schmilzt ;-)))






30. Oktober 2014

Teebeutelbuch

In den nächsten Tagen bin ich bei einer Teeliebhaberin eingeladen. Da liegt es doch nahe, ein Teebeutelbüchlein zu schenken. Die Idee dazu habe ich mal wieder bei Sabine gesehen:


Das geschlossene Buch ...



… und so sieht es von innen aus.

Ich habe mein Buch etwas dicker gemacht, 6 Teebeutel passen hinein. Wenn man es fertig hat, kommt der Gedanke: warum bist du nicht von allein darauf gekommen??? Soooo schwer ist es nun wirklich nicht, aber effektvoll. Danke, Sabine.




29. Oktober 2014

Gute Besserung

Kann man das besser wünschen als mit einem Candy? Ich denke, wenn man diese "Goldene Kugel" sieht, wird einem schon beim Anblick viel besser und alle Schwierigkeiten verfliegen im Nu.



Diese Verpackung habe ich bei Sabine gesehen und mächtig verkleinert, weil ich nur eine (zwei sind schon drin!!!) Kleinigkeit verschenken wollte. Danke Sabine für die Anleitung.

28. Oktober 2014

Hocus Pocus

Eigentlich sind Halloween-Karten so ganz und gar nicht mein Ding. Hier allerdings bin ich mal über meinen Schatten gesprungen. Vermutlich wird es die einzige Karte dieser Art werden.


Zunächst einmal die ganze Karte …



… der Mittelteil im Ausschnitt …



…und hier die Katze im Großformat.

Ich habe das Stempelset "Bio Crew" von Newtons Nook Design benutzt. Dieses Set gefällt mir so gut, weil man die Stempel darauf nicht nur für Halloween-Karten nehmen kann, sie sind durchaus auch für andere Karten geeignet.
Die Katze habe ich mit Copics in verschiedenen Grau-Stufen angemalt.






27. Oktober 2014

Hallo

Heute habe ich eine schnelle Karte gebastelt:


Die Farbkombination orange - lila - schwarz ist schon gewagt!!! Ich habe mal zwei der Paper Smooches dies aus dem Set "Hello Words" in Szene gesetzt. Der lila Block erschien mir zu deftig, deshalb wurde er mit schwarz etwas entschärft.






26. Oktober 2014

Designpapier

Ich arbeite ganz selten mit Designpapier. Hier wurde es verlangt, also habe ich mal wieder einiges rausgekramt, um festzustellen, dass es mir unheimlich schwer fällt, eine Auswahl zu treffen bzw. "Anschlusspapiere" zu finden. Zum Glück wurde auch noch Transparentpapier gewünscht, sodass die Papiere zusammenpassten.









Eulen

Eulen (Uhu-)karten sind immer wieder gut und kommen auch gut an


Hier gucken einige verschmitzt hinterm "Berg" hervor, manche stehen sogar Kopf!!!

Leider kann man, weil es schon dunkel ist und ich so langweilig war mit dem Fotografieren, die Farben nicht erkennen. Es sind: schwarz (alle Eulen), kürbis (Karte und Schrift), aubergine (Schrift) und flüsterweiß (Banderole).







25. Oktober 2014

Stempel und Embossing

heißt es bei STAMPlorations. Das kriege ich grad noch so hin mit meinem leeren Kopf:



Die Stempel von STAMPlorations sind wirklich sehr wandlungsfähig und zu allerlei umzugestalten, wobei immer Neues entsteht. Der "Schlangenwurm" ist mit weißem und petrolfarbenem Glitzerembossingpulver versehen worden. Den wilden Himmel habe ich mit Copics  angemalt. Jetzt wo ich das schreibe, hätte ich ihn besser mit Distress Ink aquarellmäßig anmalen sollen. Vielleicht gehe ich noch einmal damit dran in der Hoffnung, dass die Karte nicht versaut wird.

Danke-Karte

Trotz Urlaub und toller Challenge-Angebote bin ich total ideenlos :-(((

Im Urlaub habe ich von einem lieben Menschen ein wunderbares Geschenk bekommen und möchte eine Dankeskarte dorthin schicken. Das ist dabei entstanden:



Irgendwie bin ich nicht zufrieden mit meinem Werk. Trotzdem werde ich es bei

colourQ  und  AEIHeartU Challenge  teilnehmen lassen.

7. Oktober 2014

Hb2U

Heute nur schnell: eine Geburtstagskarte für Uhufreunde:


Alle Stempel sind von STAMPlorations.  Die oberen Stempel dieses Sets habe ich mit einer Karte "erstempelt". Der Uhu ist daraus mit einem Stempel entstanden, den man zu einer Bordüre stempeln kann. Die unteren Stempel sind aus einem anderen Set von STAMPlorations: dieses und das hier.





6. Oktober 2014

Hmmm!!! Schokolade!!!

Da werde ich schwach. Ob am Stück oder flüssig, Schokolade geht immer. Total schwach werde ich bei solch weich-schmelzender Schokolade, die (fast) nur ein Hersteller hat und da sind es die Ostereier oder der Baumbehang zur Weihnachtszeit, die mich schwach werden lassen. Diese tollen Sachen darf ich nicht im Haus haben, die verdunsten sooooo schnell, so schnell kann man gar nicht gucken :-D


Zufällig ist es eine One-Layer-Karte geworden, es ergab sich so. Da die Schokolade in der Tasse recht schwarz aussieht, habe ich den Inhalt noch mal auf der Tasse vermerkt.


CASology
colourQ.
Paper SmoochesSPARKS







5. Oktober 2014

Gaaaaanz viel orange

… mit etwas Farbe, also nicht vollkommen einfarbig ist meine Karte geworden:


Hier ist nichts gestempelt, alles ist ausgestanzt. Na ja, das sieht man auch ohne meinen Hinweis :-)))

Color Throwdown
Crafty Creations Challenges



4. Oktober 2014

Lesezeichen

Ich liebe Lesezeichen. Wenn ich keins habe, knicke ich immer Eselsohren in die Buchseiten und das sieht nicht gut aus - wenn ich das Viellesern erzähle, kriegen die immer Hörner, weil das so gar nicht geht und schrecklich ist. Nun, ich habe ja Lesezeichen und knicke keine Eselsohren in Bücher mehr!!! Und jetzt habe ich sogar ein Neues:


Das Lesezeichen im "Normalzustand"




… und hier aufgeklappt.

Ich habe das Lesezeichen mal wieder mit Magneten versehen, damit der obere Teil sich um die jeweilige Buchseite klappen kann und es nicht aus dem Buch herausschaut, aber man genau erkennt, wo es weitergeht.
Die Eule ist ein Sticker, sie hält die Transparentteile zusammen, damit sie nicht aufklappen und Knicke bekommen, wenn man das Buch schließt.



Drei

Drei … sollen auf der Karte sein:

Doch zunächst was NICHT geklappt hat:
3 Minuten zur Erstellung der Karte warn zu wenig :-)))
allerdings 3 Stunden hat es auch nicht gedauert,
30 Minuten kommen schon eher hin!!




Ich habe ganz viel Drei(er) auf meine Karte gebracht: 
3 Hasen, 
in 3 Farben angemalt; 
3 Hasenuntergründe geschmiert; 
3 Bänder (wenn auch nur gemalt); 
3 Farben (gelb, rot, braun); 
3 Ecken gerundet, 
3 Lagen übereinander gepackt (der Kartenrohling, der weiße Untergrund und das gelbe Banner), 
3 Worte gestempelt und 
3 Punkte dahinter gesetzt.
(Fast) zum Schluss: meine Lieblingsfarbe ROT ist auch wieder dabei.
Damit komme ich zur allerletzten 3: an 3 Challenges nimmt diese Karte teil:








3. Oktober 2014

Alles geht

Das sind immer die besten Themen, denn da kann man viele Aufgaben miteinander kombinieren:


Auf meiner Karte sieht es etwas übersichtlich aus, aber das mag ich. Sie nimmt an folgenden Challenges teil:





-->