31. März 2015

Schokoladenverpackung

an eine Schokoladenverpackung habe ich mich noch nie gewagt. Heute nun war es so weit:






Die Gesichter haben keine Windpocken oder Masern!!!!! Nein, sie haben hektische Flecken, weil sie an das Innenleben der Verpackung möchten und schon Entzugserscheinungen haben!!!

Simply Create Too
Freitagsmotivation
CAS Colours & Sketches




30. März 2015

Bewerbung als Gastdesigner bei Night-Schift-Stamping

Mit diesen Karten bewerbe ich mich bei Night - Shift - Stamping als Gast-Designerin. Bisher habe ich mich damit sehr schwer getan, aber man muss auch mal eine Herausforderung annehmen, denke ich.




Nun drückt mir alle Daumen, damit es klappt und ich ausgewählt werde.

Euch allen eine wunderbare kurze Woche,

Flo

Glitzer-Glückwunsch

Diesmal habe ich eine Karte ohne Bild oder so:





Das "Deckchen" war mal weiß, ich habe es mit Copics in Bermuda Bay angemalt, damit es zur Farbvorgabe passt.
Der Spruch ist mit Glitzer embossed. Ein Stempel ziert also doch die Karte.








28. März 2015

Blumen zum Geburtstag

Die hat jeder gerne.



Weißes Papier habe ich mit olivgrün besprüht, unten dick, nach oben verlaufend.
Auf pflaumenblaues Papier habe ich mit schwarz viele Stiefmütterchen gestempelt. Ein Stiefmütterchen dann auf weiß und angemalt in pflaumenblau und altrosè, die Blätter in olivgrün.
Ebenfalls in olivgrün habe ich den Spruch auf aquamarin gestempelt und über das pflaumenblaue Stück geklebt.
Alles zusammen kam dann auf einen altrosè Kartenrohling.


colourQ
Freshly Made Sketches
Night Shift Stamping



27. März 2015

Klaren Durchblick

… hat man durch diese Brille bestimmt. Die Gläser sind aus Laminierfolie und somit gut geeignet, den Durchblick zu behalten.






Diese Brille ist eine Stanze, allerdings ohne Bügel. 
Ich wollte aber eine Brille mit Bügeln haben. 
Zum Glück habe ich den gleichen Stempel (Brille mit Bügel), allerdings viel zu klein. 
Also habe ich den Kopierer angeschmissen und die Bügel so oft größer kopiert, bis sie zur Brille passten.
Durch die Brille sind die Kleckse richtig groß zu sehen, die dahinter …





26. März 2015

Froschpost

Eigentlich kommt ein Vogel geflogen …..
Bei mir kommt ein Frosch gehopst:


Als die Karte zum Fotoshooting hüpfte, verrutschte doch der Brief!!!
Sieht allerdings auch nicht schlecht aus.




So, jetzt hat alles seine Richtigkeit.
Daran sieht man, dass der Umschlag nicht befestigt ist, sondern gefüllt werden soll/kann.


Der Untergrund ist mit Distress Spray in grün und hellgrün besprüht. 
Den Briefumschlag habe ich mit dem Envelope Punch Board gemacht (2 Umschläge mussten entsorgt werden, weil sie in ihren Proportionen zu merkwürdig waren), darauf kam dann der "für" Stempel und die Briefmarke: ich hatte doch tatsächlich eine grüne Marke!!!
Der Frosch sieht hier sehr merkwürdig aus, in natura ist er nicht so fleckig, sondern so, wie er sein soll. 
Das Gras war im Fundus und freut sich jetzt, gebraucht zu werden.





25. März 2015

Gute Besserung

Die brauchen im Augenblick ganz viele liebe Mitmenschen!!!


Auch auf meiner Karte tummeln sich schon die Viren und scheinen sich wohl zu fühlen.







Just a note

Eine kurze Notiz ist manchmal besser als ein laaaaanger Sermon.



Deshalb nur ganz kurz:
Die Feder habe ich zunächst auf den Karton in türkis, dann auf das türkis(e)  Designpapier (handgemacht) in pink gestempelt und beides mit Abstandhaltern genau übereinander geklebt.
Das obere Mauerfragment habe ich mit der entsprechenden Schablone getupft.
Den Rand habe ich in Pink und türkis gewischt.
Alles zusammen wurde dann auf einen schwarzen Kartenrohling geklebt.




24. März 2015

Acetat-Fensterkarte

Fensterkarten sind immer etwas Besonderes, weil man hinter die/das Fenster etwas "verstecken" kann, das die Karte belebt.





Ich habe hinter die Acetat-Fensterscheibe Federn versteckt, damit sie nicht strubbelig werden in der Aufbewahrungsbox.
Dann habe ich festgestellt, dass ich DOCH Blumenstempel habe!!! Die habe sich doch wahrhaftig vor mir versteckt!!! Sowas aber auch!!!
Der weiße Karton ist auf einen schiefergrauen Kartenrohling geklebt. Damit die Federn oben nicht das Weite suchen können, habe ich das Fenster auch dort zugeklebt und diesen schmalen Streifen in schiefergrau überklebt, damit der Abstandshalter nicht zu sehen ist.






Ostereierblumen

Was??? Das gibt es nicht??? Schaut doch:


Zumindest auf meinem Stempelset gibt es solche Blumen :-)))
Dieses blau ist soooo leuchtend, dass es einem fast die Augen weg blendet. Hier gefällt es mir aber recht gut, zumal diese Farben (pink, blau und lila) sehr gut zusammen passen. Der Streifen unter dem "Ostereierblumenstrauß" ist Washi-Tape, die Blume unter der rechten Ecke ist pink auf pink gestempelt und ausgestanzt.
Der Wortstempel ist hellila embossed.





23. März 2015

Geburtstag ohne Stempel

Ganz verdutzt stellte ich nach Fertigstellung der Karte fest, dass ich überhaupt keinen Stempel benutzt habe:








Die Schriftstanze habe ich auseinander geschnitten, weil sie mir zu lang war.
Damit die Karte nicht zu "langweilig" erscheint, habe ich die Ränder mit Himbeerrot und Altrosé "verziert".


The Paper Players
IN(K)SPIRE_me



Eine Blüte

Wie schon gesagt: Blumen gibt es in meinem Stempelvorrat nicht viele.


Dafür habe ich der Blüte einen ansprechenden Untergrund gegeben: Schlagmetall. Die streifen rechts und links sind Washi Tape, der Text ist auf Pergamentpapier embossed, die seitlichen "Zackenstreifen" ebenfalls. Die Blüte habe ich mit Copics angemalt.


CASology
Crafty Creations
Freshly Made Sketches



Stamp und Stencil

Na, da konnte ich mich mal wieder an meine Schablonen entsinnen und sie aus dem Schrank (Regal) kramen. Die fristen bei mir meistens ein einsames Dasein, dabei sehe ich immer sooooo schöne Karten bei anderen Bloggerinnen mit tollen Ideen für/mit Schablonen.

Hier ist der vordere Teil des Schriftstempels kaum zu sehen ... 

… bei diesem Foto ist es schon viel besser.

Zunächst habe ich mittels Schablone den Hintergrund getupft, danach in hellgrau die hinteren Häuser zu Reihenhäusern gestempelt, die Straße mit "Dauber" von Hero Art hinten angedeutet, vorne etwas kräftiger gewischt. Das vordere Haus habe ich auf weiß gestempelt, angemalt, ausgeschnitten und mit Abstandhaltern an die Straße geklebt.

Colour Me…!
STAMPlorations
Der/Die/Das Blog von Bawion